ProHolz

Clusterinitiative proHolz Schwarzwald

Netzwerk und Plattform für Forst, Holz und Holzbau

Die regionale Clusterinitiative proHolz Schwarzwald wurde zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Forst- und Holzwirtschaft gegründet. Die Initiative besteht aus elf südbadischen Partnerinstitutionen. Sie fördert die Holzverwendung. Wichtige Grundlage dieser Initiative ist der hohe Stellenwert von Wald und Holz in der Region.

Wohnungsbaupolitisches Gespräch - Holzbau

Die Netzwerkpartner und Beiratsvorsitzenden von proHolz Schwarzwald hatten am 20. Juli 2018 die Möglichkeit zusammen mit Herrn Peter Weiss MdB und der Vorsitzende des Bauausschusses im Deutschen Bundestages Frau Mechthild Heil MdB über Wohnungsbaupolitische Themen zu sprechen. Schwerpunkt lag dabei auf dem Bauen mit Holz. Die Veranstaltung fand bei der Firma Weschle Holzbau GmbH in Friesenheim statt.
 

Wanderausstellung "HOLZ.BAU.ARCHITEKTUR- Entwerfen, Konstruieren und Bauen mit Holz"

Die von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderte Wanderausstellung "HOLZ.BAU.ARCHITEKTUR- Entwerfen, Konstruieren und Bauen mit Holz" wird ab dem 02. August 2018 vier Wochen lang in der Rainhof Scheune in 79199 Kirchzarten-Burg zu sehen sein. Eröffnet wird die Wanderausstellung am 02. August 2018 um 19.00 Uhr mit Grußworten von proHolz Schwarzwald und SCHWARZ.WALD.GUT und einem anschließenden Vortrag von Herrn Prof. Dipl.-Ing. Helmut Zeitter, Jurymitglied Holzbaupreis 2017, über die Entscheidungskriterien bei der Prämierung.
 
 

Holz-Architekt-Tour

 
Exkursion Südtirol | 2018 | 16. bis 18. September
Südtirol zeichnet sich durch eine ausgeprägte Holzarchitektur aus und gilt als Vorreiter für vorbildhafte, zeitgemäße Holzbauten. 
 
 

 

Das Reiseprogramm umfasst die Besichtigung einer Reihe spektakulärer Objekte, unter anderem Werke des berühmten südtiroler Architekten Matteo Thun. Dazu zählt das Vigilius Mountain Resort, ein stylisches Hotel, das nur mit der Seilbahn zu erreichen ist. Heimisches Lärchenholz, Stein, Lehm, Glas und Leinen dominieren bei den Materialien, die Thun, der auch für das Innendesign verantwortlich zeichnet, verwendet hat. Ein langgeschwungenes flaches Holzpaneel schmiegt sich in die Südtiroler Berglandschaft oberhalb von Meran. Nächste Station, ebenfalls von Thun geplant, ist die Pergola Residence in Algund. Mit diesem Haus wird gezeigt, was landschaftskonforme Gestaltung mit Holz bedeutet. Weiter geht es zur Besichtigung des Fincube am Ritten, einem Projekt des renommierten Designers, Werner Aisslinger. Der Fincube ist eine temporäre, minimalistisch mögliche Wohneinheit für den urbanen Raum, die den Ansprüchen der mobilen Gesellschaft und dem nomadenhaften Lebensstil der Menschen gerecht werden könnte. Aisslinger entwickelte 2003 den Loftcube, eine kompakte, mobile Wohneinheit mit erstaunlicher Wohnqualität. Der Fincube, als eine zeitgemäße Evolution dieser Ursprungsidee, vereint eine nachhaltige Bauweise mit naturverbundenem authentischem Wohnen und einem landschaftsverträglichen Architekturkonzept.

Am Folgetag geht es nach Seis, wo die faszinierenden Besonderheiten des Holzhotels Valentinerhof erläutert werden. Hier dominiert der Werkstoff Holz auch im Innenraum und bei der Dekoration. Der Valentinerhof ist ein international ausgezeichnetes Designhotel in den Dolomiten. Das Ergebnis des Bestrebens, das Traditionelle mit modernen Akzenten zu verbinden und die Schönheit der Natur stets in den Mittelpunkt zu stellen, wurde 2012 mit dem European Hotel Design Award in London prämiert.

Die Veranstaltung wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg zur Prüfung als Fortbildungsmaßnahme eingereicht.

EINLADUNG
 
 

8. Freiburger Holzbautagung

Am 21. März 2019 findet die nächste Freiburger Holzbautagung statt. Die Planung ist bereits im vollen Gange und findet in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule Biberach, dem Forstamt Freiburg, dem Regierungspräsidium Freiburg, Holzbau Baden, der Architektenkammer Baden-Württemberg- Kammerbezirk Freiburg-, dem Forstamt Baden-Württemberg und proHolz Baden-Württemberg statt.
Schwerpunkt der Tagung soll auf der städtischen Nachverdichtung in Holzbauweise und dem mehrgeschossigen Holzbau liegen. Geplant ist neben theoretischen Fachvorträgen, Exkursionen zu bereits realisierten Holzbauprojekten anzubieten. In den Pausen sollen die Teilnehmer die Möglichkeit haben die Messeausstellung zu besuchen. Fachpublikum aus dem Bereich Architektur, Planung und Bau sind herzlich zur Tagung eingeladen, aber auch alle anderen Holzbauinteressierten sind willkommen.

 

Aufgaben

Unsere Kompetenzen im Überblick

Referenzen

Holzbau im Schwarzwald

Aktuelle Termine

Veranstaltungen zu den Themen Wald, Holz und Holzbau in Südbaden

Holz - einfach Erstaunlich

Holz ist ein Wunderwerk der Natur. Denn erst mit dem Holzstoff Lignin haben es Pflanzen geschafft eine begrenzte Dimension zu überwinden.

Holz - Ist Abwechslung

Die Atmosphäre in einem Holzbau ist warm und ruhig. Geborgenheit und Design können mit dem Naturbaustoff wunderbar vereint werden.

Holz- Bauen mit Leidenschaft

Holzbau ist lebendig. Das können Sie nicht nur sehen und riechen, sondern vor allem auch spüren.

Der Wald in Worten

Er weckt Emotionen und Sehnsüchte in uns; er ist Vergangenheit und Zukunft zugleich. Der Wald ist auf dem aufsteigenden Ast im Hinblick auf Ökologie, Kultur und Ökonomie.

Holz - als Lebensraum

Holz kann neben seinen herausragenden Eigenschaften als Rohstoff noch weitaus mehr. Lassen Sie sich überraschen.

Klimaschutz

Während der Photosynthese (z.B. Wachstum der Bäume) entsteht aus CO2 (Kohlenstoffdioxid) und H2O (Wasser) mit der Hilfe von Energie (Licht) C6H12O6 (Traubenzucker) und O2 (Sauerstoff).

Wettbewerbe mit Holz

Architektur mit Holz liegt voll im Trend. Viele Wettberwerbe und Auszeichnungsverfahren der Vergangen Jahre zeigen eindrucksvoll wie vielseitig Holz eingesetzt werden kann. Gestalten Sie mit!

Umfrage

Zufrieden? Wir freuen uns über ein Feedback von Ihnen zu unserer Homepage!

 

Teilnehmen

 

Holzbauförderung

Sie sind innovativ und holzaffin? Dann bewerben Sie sich um eines der umfangreichen Holzbauförderprogramme.